Produkthaftpflichtversicherung

Die erweiterte Produkthaftpflichtversicherung ist eine Zusatzdeckung innerhalb der Betriebs-Haftpflichtversicherung, welche mit besonderen Versicherungssummen und Selbstbeteiligungen belegt ist. Diese Erweiterung ist insbesondere für Hersteller bzw. Quasihersteller von Roh- oder Zwischenprodukten erforderlich.

 

Versichert werden Schadenersatzansprüche Dritter auf reine Vermögensschäden (sog. Kostenschäden) aus

 

dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften;
Weiterbearbeitung und Weiterverarbeitung;
Verbindung oder Vermischung mit anderen Produkten;
Ausbau des eigenen mangelhaften Produktes und Einbau eines mangelfreien Produktes;
Herstellung mangelhafter Produkte durch gelieferte mangelhafte Maschinen.

 

Keinen Versicherungsschutz bieten die Versicherer für Schäden am eigenen Produkt des Versicherungsnehmers oder für eine Nachlieferung eines mangelfreien Produktes.